• sg-fortschritt-eibau

Kreis-Kinder- und Jugendspiele

Insgesamt 44 Kinder brachten die Gewichthebervereine NSAC Görlitz und SG Fortschritt Eibau im Rahmen der Kreis-Kinder- und Jugendspiele im Gewichtheben in Bewegung.

Am Mo, 20.09.21 wurden in der Eibauer Heberhalle die ältesten Gruppen der ortsansässigen Kindergärten "Spatzennest" und "Märchenwald" mit allgemein-athletischen Übungen beschäftigt. Zur Austragung kamen nach einer spielerischen Erwärmung die Disziplinen Schlussweitsprung, Anristen am Brett, Wechselsprünge über das Seil, Sackhüpfen, Klimmzug im Schrägliegehang, Eierlauf und Lauftest. Kurz vor der mit Spannung erwarteteten Siegerehrung gab es für alle ein lecker Eis. Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde- die besten drei durften aufs Siegerpodest.

Am Sa, 25.09.21 waren dann die "Gewichtheberkinder" der oben genannten Vereine am Start. Die bis zu 14 Jahre alten Athleten rangen in zwei Mädchen- und zwei Jungenkonkurrenzen um jeden Punkt.

Für 13 der 23 Teilnehmer war es der erste Wettkampf überhaupt in dieser Sportart. Um dem Rechenbüro nach der letzten Disziplin Seilspringen etwas Zeit zu verschaffen, konnte sich jeder im Stangenklettern und Liegestützen ein Portion Gummibärchen extra verdienen. Zur Siegerehrung gab es neben den Urkunden und Medaillen für die Sieger Marcel Brock, Albert Hentschel, Samira Löffler( Eibau) und Laura Brandt8 Görlitz) noch eine orginal unterschriebene Autogrammkarte von

Julia Schwarzbach, der erfolgreichsten deutschen Gewichtheberin. Auch sie hatte ihre ersten Hebungen beim NSAC Görlitz absolviert.

8 Ansichten

Letzte Einträge

#Tags