Ergebnisse Schülerpokal 11.07.2020


"Back to the Roots!"- so das Motto beim 3. Durchgang im Sächsischen Schülerpokal im Gewichtheben. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie wurden die Wettbewerbe in den Disziplinen Schlussweitsprung, Anristen, Bankdrücken, Schocken und Lauftest dezentral in den Regionen West-, Mittel- und Ostsachsen durchgeführt. Ostsachen war vertreten mit Sportlern der Vereine GAV Zittau, NSAC Görlitz und der gastgebenden SG Fortschritt Eibau. Die Eibauer Gewichtheber hatten die "Sporthalle im Kottmar" angemietet, um mit größtmöglichen Sicherheitsabstand ihre Wettbewerbe austragen zu können. Gewertet wurde dann allerdings sachsenweit, da die Wettkämpfe zeitgleich in den Regionen absolviert wurden und die Ergebnisse dank modernen Übertragungstechnik schnell kommuniziert werden konnten. In der Mannschaftswertung siegten überraschend die Dresdner vor der Vertretung Eibau I ( Brock, Tackmann, Löffler, Hentschel) und den Rodewischern.Die erste Vertretung des NSAC Görlitz ( Kubelka, Simmank, Altmann R., Altmann A.) kamen auf dem 6. Platz von insgesamt 16 Teams ein.

Ihrer Jahrgänge gewinnen konnten Marcel Brock ( Eibau), Marie Schulz, Lara Simmank ( beide Görlitz).

Zweite Plätze gingen an Maximilian Hentschel, Samira Löffler ( beide Eibau),

Elisa Kubelka ( Görlitz)

Dritte Plätze belegten Morris Tackmann (Eibau) und Lilly Trenkler ( Görlitz).

Letzte Einträge

#Tags