1. Platz bei Landesjugendspielen

02.07.2019

 

Mit drei Siegern, zwei zweiten Plätzen und einem dritten Platz sowie vielen weiteren guten Platzierungen kehrten die Eibauer von den zentralen Landesjugendspielen in den Sommersportarten aus Dresden zurück.Das Besondere beim Gewichtheben war, dass die unterschiedlichen Jahrgängen unterschiedliche Übungen absolvieren mussten. Während die "älteren" Jahrgänge der AK 14 bis 12 die klassischen Übungen Reißen, Stoßen, 30m-Sprint, Schlussweitsprung, Schocken und Anristen absolvierten, reduzierte sich der Anteil der Hantelübungen bei den jüngeren Jahrgängen. Dafür wurden weitere allgemeinathletische Übungen ins Programm genommen, wie z. Bsp. H1-Lauf, Bodenturnen, Bankziehen und Korbhänge. Die Eibauer Sieger waren Smilla Göttlich, Samira Hiebel und Marcel Brock. Zweite wurden Marla Göttlich und Louis Karnatz. Der dritte Platz ging an Maximilian Hentschel. Obendrein wurde auch der Pokal für die Vereinsmannschaftswertung in der Besetzung Karnatz, Rusch, Brock und Hentschel erkämpft. Auch logistisch war es eine Herausforderung 15 Heber und mindestens genauso viele mitreisende Eltern zum WK-Ort zu bekommen.Mit Tim Heinz, Marten Heinrich, Nicolas Neumann, Diego Brock und Max Rypl bestanden fünf Eibauer ihre Feuertaufe.


 

 

Please reload

Letzte Einträge

Landskron SummerCUP 2020

1/30
Please reload

#Tags

Please reload