2. Schülerpokal

21.05.2019

Mit zwei Altersklassensiegen kehrte der Hebernachwuchs der SG Fortschritt Eibau vom 2. Schülerpokal aus Plauen zurück.
Neben der klassischen Hantelarbeit kamen die athletischen Disziplinen 30m-Sprint, Schlussweitsprung, Kugelschocken und Bankdrücken zur Austragung.
Marcel Brock (AK 11) und Maximilian Hentschel ( AK 12) verteidigten ihre Spitzenpositionen und ihren Platz in der ersten Eibauer Mannschaft.
Ebenfalls in der ersten Mannschaft und mit Verbesserungen in allen Übungen überzeugten Louis Karnatz und Valentino Rusch (beide AK 14).
Beide hoben alle Versuche im Reißen und Stoßen mit den selben Lasten. Ausschlaggebend für die bessere Gesamtplatzierung
waren die höheren Technikbewertungen für Louis ( Platz3.) Valentino kam auf den fünften Platz ein. Beide verbesserten deutlch ihre Athletikleistungen.
Die Verteidigung seines zweiten Platzes in der AK 10 gelang Florian Dreßler, der sich in allen Athletendisziplinen verbessern konnte.
Ebenfalls mit vielen gültigen Versuchen und Bestleitungen beendeten Morris Tackmann ( AK 11) mit einen 6.Platz  und Jean-Pierre Hiller und
Nils Kröher ( beide AK 12) mit den 6. bzw. 7. Platz ihren Einsatz.
Als einzigstes Eibauer Mädchen diesmal am Start war Samira  Hiebel, die einen hervorragenden 5. Platz gegenüber Konkurrentinnen errang, die alle ein Jahr älter waren.
In der Mannschaftswertung konnten die Eibauer den Wanderpokal für den 1.Platz nicht verteidigen und mussten dies den Gastgebern überlassen.
A.P.

Please reload

Letzte Einträge

Landskron SummerCUP 2020

1/30
Please reload

#Tags

Please reload